Deutschland Reisen

Schloss Neuschwanstein

Die erste Station auf der Route Richtung Genf war Schloss Neuschwanstein. An diesem wunderschön sonnigen Tag waren viele Touristen unterwegs, aber der Zwischenstopp hat sich dennoch ausgezahlt.

Fürs Parken zahlt man ca. 6€ (je nachdem wie lange man vor hat zu bleiben). Beim Kartenkauf gab es auf Grund der vielen Besucher eine Wartezeit von ca. 20-30min. Als Student zahlt man 11€ Eintritt, inkl. Audioguide. Wir beschlossen, zu Fuß (ca. 20min) zum Schloss zu gehen, da unsere Führung erst in mehr als einer Stunde starten würde und wir uns etwas bewegen wollten. Der Weg zum Schloss führt durch den Wald, was ziemlich angenehm war an diesem heißen Sommertag, da die Bäume uns Schatten spendeten und kühler Wind bließ. Auch wenn man oben viel zu früh ankommt, gibt es doch schon einiges zu sehen bevor man die Führung startet. Es gibt einen tollen Ausblick auf den nahegelegenen See und die Umgebung. Wir spazierten auch schon eine halbe Stunde vorher in den Hof und machten ein paar Fotos. Die Räume des Schlosses sind riesig und sehr schön gestaltet. Die Audio-Führung war sehr angenehm, da es immer ruhig war, weil alle zuhören wollten und man den Gedankengängen des Redners gut folgen konnte. Ein richtiges Märchenschloss…

 

DSC07480-min

DSC07471-min

Schloss Neuschwanstein

Skywalk Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein

DSC07465

DSC07501-min

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply